An dem Dreibeinauto klebt ne Stacy

Hallooo!
Ich bins, die kleine Stacy!
SMILLLLEEEEEKennt ihr mich noch? Ich habe früher immer wieder mal Herrchen den Computer gemopst und Hundefacebook geschrieben.

Heute ist mir was passiert was noch toller war als wenn Herrchen der Nudelsalat runterfällt. Muss ich Euch unbedingt erzählen.

Wir gehen da so ganz gemütlich nach Herrchens Arbeit gassi. Wir das sind dieser Pelzpiranha Taxi, Herr von Heidenfeldt mit dem schiefen Kopf der dauernd Pipi macht und sagt das heisst „markieren“ und ich, die kleine Stacy.

Also wir gehen da so vor uns hin und kommen zu einem Auto. Aber ich glaube, das war ein Rumänisches Auto, das jemand adoptiert hat. Das hat nur noch eine Vorderpfote. Aber das kann gut damit gerade stehen. Also ich will gerade mal an die Ecke von diesem Auto mit nur drei Pfoten pischern und dann trifft mich der Schlag wie ein Leinenruck wenn Eichhörnchen sagt links und Herrchen sagt rechts.

HEY: Ich seh mich selbst! Ich kuck weg – ich kuck wieder hin. Da ist ne Stacy. Ich kuck noch mal weg. Und noch mal gaaaanz vorsichtig hin. Da ist immer noch ne Stacy. OK. Also mal überlegen. Unter mir ist ne Pfütze. Riecht nach mir. Schmeckt nach mir. Ist von mir. Ich hock daneben. Also bin ich auch ich. Alles gut. AAAABER: Was ist dann das mit dem Dreibeinauto?

Das Auto riecht auch irgendwie nach Hund. Rieche ich durch die geschlossene Türe. Und es riecht nach Hund den ich kenne. Nach Taxi, Raudi und mir.

Herrchen meint, dass das ein Foto ist. OK, also der Hund, der Foto heisst, sieht verdammt so aus wie ich. Aber wenn er meint…

Herrchen meint, dieser Foto ist magnetisch. Da wo der den hin haben will klebt der irgendwie fest. Warscheinlich wie Kaugummis zwischen Zehen oder so. Genau hab ich das nicht verstanden. Aber ok. Wir scheinen jetzt einen Hund Namens Foto zu haben der an der Türe von diesem Dreibeinauto klebt.

Die anderen scheint das nicht zu stören und Herrchen findet das Fotodings gut. Dann solls mir recht sein.

Heute Abend hats mir Herrchen dann noch einmal in Ruhe erklärt. Der „Foto“ ist nicht echt. Das ist ein Bild von mir. Herrchen hat das auf ein Magnetschild gemacht.

Wir haben nämlich in 2,5 Wochen eine Demonstration. Und Herrchen wird dieses Dreibeinauto ganz vorne an dieser Demonstration fahren. Und ich darf drin sitzen und Herr von Heidenfeldt und Taxi auch. Und hinten dran schleichen uns dann ganz viele Leute und Hunde hinterher. Wie Gassi ungefähr. Und weil die da alle hinterherschleichen wäre das Schleichwerbung wenn man von dem Dreibeinauto vom Herrchen noch was von der Riklame sehen würde die an der Türe davon ist. Und Deshalb ist jetzt der „Foto“ da drüber geklebt und dann ist das keine Schleichwerbung sondern eine Information. Und ausserdem sagt Herrchen, daß er schon ganz vielen Leuten gesagt hat, daß es schlimm ist, wenn sie alle Hunde in Rumänien töten. Und daß er das im Internet sagt und im Mikrofon und im.. hab ich vergessen. Aber immer…

Und jetzt sagt Herrchen sollen wir versuchen wenn ICH das allen sage und weil ich nur mit Herrchen so reden kann und die anderen mich sonst nicht verstehen hat er das was ich sagen will auf diesen „Foto“ drauf gemacht und der meint alle können das jetzt verstehen.

Und dann hab ich gesagt: Herrchen, versteh ich alles. Aber hast Du mal gesehen, daß auch hinten auf diesem Dreiradauto ganz viel Riklame von Deinem Laden ist?

Da hat Herrchen gesagt, das weiss er und das sieht keiner weil das Dreiradauto bekommt einen Mantel. Sowas wie Herr von Heidenfeldt bei unter 5 grad.

Und dann sind wir zusammen in die Änderungsschneiderei gegangen und Herrchen hat 6 grosse Rollen Folie mit Fotos von Mir drauf und von Halona da hingebracht.

Die Frau wusste schon Bescheid. Die hat vorher noch nie einen Mantel für ein Dreibeinauto gemacht. Ich glaube die hat noch für überhaupt kein Auto überhaupt noch nie irgendeinen Mantel gemacht. Aber sie ist sehr nett und hat gesagt sie macht das schnell fertig.

Herrchen sagt, dann ist das ganze Auto eine Demonstration auf drei Rädern am 27.09.

Und Herrchen hofft, daß ganz viele Hunde und Herrchen hinter diesem Auto schleichen werden. Und Herrchen hat mir verraten, dass noch jemand so ein Handicap-Auto adoptiert hat. Und dass der hinter allen die da schleichen werden noch hinterherschleichen wird. Und dass dem sein Dreiradauto auch so einen Mantel bekommmt.

Jedenfalls bin ich jetzt sehr stolz daß ich als „Foto“ an einem echten Auto „klebe“.

Und ich hoffe, daß ganz ganz ganz viele Leute am 27.09. in ganz vielen Städten schleichen werden.

Und ich bin ein bisschen traurig. Weil ich habe auf dem Foto gesehen, daß ich da geweint habe. Diese Träne hat ein Fotograf fotografiert am 13.09.2013. Da war Herrchen das erste Mal mit mir auf so einer Demonstration. Und er hat gehofft, wenn man sofort und mit ganz vielen Leuten sagt, daß das nicht geht, daß man alle Hunde einfängt und tötet, daß die das dann vielleicht nicht machen.

Sie machen es aber trotzdem. Und manchmal muss ich bei Herrchen das Salzwasser aus dem Gesicht lecken deswegen. Aber da ist zum Glück nie ein Fotograf da wenn das soweit ist.

Ich will daß das aufhört, daß sie meine Freunde in Rumänien töten!
Ich will kein Salzwasser mehr sehen! In keinen Augen!
Ich will bitte bitte daß ihr alle bei einer Demonstration mitmacht! Egal in welcher Stadt! Es gibt so viele am 27.09.2014!

Sehen wir uns?
Hier? http://mapofhope.wordpress.com/demonstrationen-und-mahnwachen/

gez. die kleine Stacy

Advertisements