Wegen einem „von“ im Namen heiraten ist doof

Hallo Hundefacebook!
Stacy hier! Smileeee

Alle liebe Zweibeiner die das immer lesen was ich schreibe! Es ist so wahnsinnig viel passiert in den letzten Tagen und Herrchen hat mich so wahnsinnig wenig ans Laptop gelassen. Er musste so viel organisieren und solche Sachen. Organisieren ist, wenn der ganz hektisch tippt auf seinem Computer und immer sagt: Stacy, runter von der Tastur…

Am Samstag war das Frauchen von Jackrusselhund auf einer Kastration, so mit Kerzen und Anzug und Geld schenken und so. Da war der Milo bei uns. Und weil es so geregnet hat haben wir gespielt, daß Herrchen aus uns eine Bolognaise macht.

 

Bolognaise bei Menschen ist, wenn die sich komisch anziehen und dann in einer Reihe mit lauter Musik durch einen grossen Raum latschen. Einer hinter dem Anderen.

Wir haben das auch gemacht. Herrchen hat uns komisch angezogen. Ausser den Jackrusselhund. Der ist immer als Kuh verkleidet. Und dann sind wir durch einen grossen Park gelatscht.

Dann hat Taxi einen Nestling gefunden der vor Schock gestorben ist. Und Herrchen hat ihn ihr weggenommen und dem Adam im Paradiesgarten hinten hinter den Po gelegt, damit keine Vögel dran kommen von oben und keine Tiere von unten. Der liegt da immer noch. Herrchen hat gekuckt. Ganz friedlich sagt der. Und Taxi hat trotzdem ein bisschen Schimpfe von Herrchen bekommen. Und ich nicht weil ich ganz lieb war und nur gekuckt hab als der da schon lag. Und da hat Herrchen mir einen Tussi-Kong geschenkt. Total pink.

Am Sonntag haben wir dann eine Autofahrt gemacht und einen Garten angeschaut. Herrchen will dass wir einen Garten haben. Dann kann der „Organisieren“ und wir Hunde können in diesem Garten herumstromern. Aber der Garten war nicht so gross und das Haus hat Herrchen nicht so gut gefallen. Ausserdem war da eine Eisenbahnlinie und eine grosse Strasse. Das hat man nicht gesehen aber sehr laut gehört.

Am Abend bin ich gewählt worden. Nicht so wie die MUT ins Europaparlament. Aber immerhin bin ich jetzt Modell für eine Rubrik auf NESS! Ich bin Miss Demo!

http://www.streuner-netzwerk.eu/index.php/de/aktionen

Herrchen ist auch irgendwie irgendwas. Aber nur vorgeschlagen
https://www.facebook.com/permalink.php?story_fbid=708917515820906&id=100001079931505&comment_id=708975782481746&offset=0&total_comments=5

Und Herrchen ist sich auch nicht sicher ob der das verdient hat und ob der das überhaupt teilen möchte. Also teile ich das jetzt mal. Denn da gehts auch um mich und ich bin gerne irgendwas!

Am Montag war wieder sehr viel Wasser von oben und das war voll cool weil die eine Wiese jetzt ein See ist und da leben kleine Bieber die aussehen wie Herr von Heidenfeldt und Herr von Eschenbacher. Wir haben da total witzige Spiele gemacht mit Bällchen schmeissen und rausfischen und so! Ich wollte da garnicht mehr weg. Und der Herr von Heidenfeldt ist da auch dauernd durch gelatscht als ob ihm das wirklich gefallen würde.

Als wir nachhause gehen wollten hat es so dolle geregnet dass wir alle lieber erstmal unter einem Dach gewartet haben. Herrchen hat das fotografiert und wir sehen echt alle so aus wie ein begossener Pudel. Und ich glaube ein begossener Pudel hätte trockener ausgesehen als wir waren!

Abends musste ich dann auf dem Tisch tanzen vor Freude! Wisst Ihr warum?
Herrchen ist nicht mehr läufig! Der braucht nicht mehr von mir an die Leine genommen zu werden! Und was bedeutet das? ICH DARF DOCH MIT AUF DIE DEMO AM SAMSTAG!!!!!!!

Heute abend hat mir das Herrchen von einer Prinzessin erzählt. Die ist blond. Und die war vorher keine Prinzessin aber dann hat die einen mit „von“ im Namen geheiratet. Einen alten Rüden den die gut gefunden hat. Und dann gabs keine Babies. Vielleicht hatten die dem auch die Eier rausmontiert. Auf jeden Fall wohnen die nicht mehr zusammen aber die Prinzessin hat immer noch viel Geld und hat Tiere sehr sehr lieb und rettet die und so. Und den Namen mit dem „von“ durfte die auch behalten. Und die heisst jetzt immer noch so. Und die kümmert sich genauso um Rumänische Strassenhunde wie Herrchen.

Dann hab ich nachgedacht. Eigentlich ist es doch bei mir genauso.

Ich bin blond und eigentlich nix besonderes. Ich mag Hunde sehr gerne. Und ich habe einen Freund mit einem „von“ im Namen, der steinalt ist.

Und der mag mich auch und will immer so Sachen mit mir machen.

Wenn ich jetzt bei dem „ja“ sage und dann den heiraten würde, dann hätte ich auch ein „von“ im Namen.

„Coco Anastasia Chanel von Heidenfeldt“

Und wenn der dann stirbt oder wir lassen uns scheiden oder geben den alten Knacker im Tierheim ab dann bin ich immer noch mit „von“ im Namen und reich und berühmt und alle hören auf mich und bringen mir leckerli und so.

Dann habe ich aber überlegt, dass das eine sehr blöde Idee ist mit so einem langen Namen:

Wenn Herrchen diesen ganzen langen Namen bis Ende ruft sind ja die Leckerli schon alle bevor ich überhaupt dran komm!!!!!

Nein. Ich werde nicht heiraten. Jedenfalls keinen Rüden mit nem „von“ im Namen.

Heute haben Herrchen und wir schon wieder einen Garten untersucht. Der war viel schöner als der von Sonntag. Da gabs ein Häuschen für Herrchen und die anderen Hunde und es gab ein EIGENES Häuschen für die kleine Stacy.

Der Garten gehört uns natürlich nicht. Das ist voll kompliziert weil das gehört einem Verein und dem gehört das auch nicht weil das der Stadt gehört. Und irgendwie gehört der Stadt aber nicht das kleine Häuschen von Stacy und auch nicht das von Herrchen. Und irgendwie ist das alles noch nicht so klar. Aber Herrchen sagt, wenn wir alle lieb die Pfötchen drücken dann können wir da im Sommer immer hingehen und ganz viel Spass haben. Herrchen muss dann das Gras mähen, weil das zu viel ist dass Taxi das abknabbern kann. Und Herrchen muss irgendwelches Gemüse da verbuddeln und wir dürfen das nicht rausholen. Und Herrchen muss eine Rolle Zaun kaufen und die Löcher zumachen die ich heute gefunden habe. Finde ich garnicht! Die Löcher sind toll. Weil dann kann die kleine Stacy auch mal Besuch haben ohne dass sie Herrchen fragen muss und kann auch mal kurz kucken ob die Nachbarn auch tolle Buddelbeete haben. Aber da lässt der nicht mit sich diskutieren…

Am Nachmittag hat Herrchen sich noch um seine Biene gekümmert. Erst hat er vorne eine lange Metallschnur rausgezogen und dann hat der sie gekippt und dann hat der eine neue lange Metallschnur vorne reingeschoben. Immer weiter rein. Und noch weiter. Und bis sie zuende war. Dann hat er unter der Biene gelegen und ein bisschen gestöhnt und sich komisch bewegt.

Und dann hat er eine Zange genommen und hinten unten an der Biene diese Metallschnur gezogen und dann mit irgenwas geklemmt. Dann hat er wieder geatmet und ist unter der Biene vorgekrabbelt und aht sie wieder gerade hingestellt. Ist eingestiegen. Und hat den Motor angemacht. Dann hat er gesagt: Super, jetzt schaltet sie wieder wie sie soll.

Das ist gut. Weil dann können wir zur Demo wieder mit der Biene fahren. Die Biene ist eine Ape50 aus Italien. Und die ist auf den Demos und Mahnwachen immer dabei weil da dann dran steht dass man kleine unschuldige Hunde nicht töten darf, und weil das Fahrerhaus dann meine persönliche Hundehütte ist wenn wir eine Mahnwache machen. Da döse ich dann auf dem Sitz oder kucke charmant aus dem Fenster.

So und jetzt muss ich schon wieder Platz machen weil das Herrchen noch irgendwas übersetzen muss oder so.

Ich krabbel jetzt zwischen seinen Rücken und die Stuhllehne und mach ihm Massage!

Gute Nacht Hundefacebook. schon wieder so lang geworden. macht nix. war ja auch von 4 Tagen oder so.

Schlaf gut!

gez. die kleine CocoAnastasiaChanelnichtvonHeidenfeldt

“Gefällt mir klicken”, “Kommentieren”, “Teilen”, “Markieren”

>>>Zum Original-Posting auf Facebook<<<

 

 

Advertisements